MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

BN-Wanderführer zu 40 geretteten Landschaften

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2013 präsentierte der BUND Naturschutz 40 Wanderungen durch gerettete Landschaften in ganz Bayern, die es ohne den engagierten Einsatz vieler BN-Aktiver nicht mehr gäbe. Neben ausführlichen Tourenbeschreibungen erzählt jedes Kapitel die spannende Geschichte der Rettung dieser Landschaften. Erschienen im Rother Bergverlag und ausgezeichnet mit dem Preis der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in der Kategorie Wandern.

Jetzt bestellen beim BUND Naturschutz Service

Der BUND Naturschutz ist bekannt dafür, dass er sich einmischt, wenn es um Eingriffe in die Natur und um den Schutz wertvoller Landschaften geht. Das gilt für Großprojekte wie die WAA in Wackersdorf, die Fichtelgebirgsautobahn und den Donauausbau ebenso wie für die vielen örtlichen Eingriffe in die Natur überall in Bayern.

Über die Jahre hat der BN dabei durch seinen Einsatz das Landschaftsbild Bayerns mitgeprägt. Oft ist es dem Verband gemeinsam mit Bürgerinitiativen und anderen Verbänden gelungen, Fehlentwicklungen so lange aufzuhalten, bis das Bewusstsein von Politik und Öffentlichkeit nachgereift war. Viele landschaftliche Schmuckstücke Altbayerns, Frankens und Schwabens existieren heute nur noch deshalb, weil engagierte BN-Aktive sie vor der Zerstörung oder dem schleichenden Verfall bewahrt haben.

Es ist keine Übertreibung zu sagen: Bayern sähe heute anders aus, wenn es den BN nicht gäbe. Die Weltenburger Enge wäre durch Staustufen zerstört, Moore wie das Murnauer Moos und die Kendlmühlfilzen abgebaut und ausgetrocknet, das Grüne Band zerpflügt, das Hafenlohr- und das Püttlachtal unter Stauseen verschwunden, die Rhönschafe, die dort heute das Landschaftsbild prägen und zugleich fressend pflegen, längst ausgestorben.

Der Wanderführer des Bergverlags Rother lädt dazu ein, 40 vom BUND Naturschutz gerettete Landschaften wandernd zu erleben, und erzählt ihre oft schon fast vergessene Geschichte. Ausführliche Wegbeschreibungen, detaillierte Kartenausschnitte, aussagekräftige Höhenprofile und GPS-Tracks zum Download machen alle Tourenvorschläge leicht nachvollziehbar. Zahlreiche Farbfotos wecken die Wanderlust.

Winfried Berner, Ulrike Rohm-Berner: Gerettete Landschaften – 40 Wanderungen zu bayerischen Naturschutzerfolgen. 192 Seiten mit 134 Farbabbildungen. 40 Höhenprofile, 40 Wanderkärtchen im Maßstab 1:15.000, 1:50.000 und 1:75.000 sowie zwei Übersichtskarten. ISBN 978-3-7633-4438-3.
14,90 Euro

Buch bestellen

Der Wanderführer ist erhältlich in den Buchhandlungen oder direkt beim BUND Naturschutz Service