MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Gerettete Landschaft: Rötelseeweiher in der Regentalaue

Von oben sieht die Regentalaue wie ein blaugrüner Flickenteppich aus. Die abwechslungsreiche Landschaft mit extensiv genutzten Teichen, Feuchtwiesen, Flachmooren und Verlandungszonen gilt als eines der artenreichsten Biotope Bayerns. Auf einer Fläche von fast 15 Quadratkilometern zählt man über 1.000 Tierarten. Rund 280 davon werden in Bayern auf der Roten Liste geführt und viele haben hier ihr letztes Rückzugsgebiet. Hier sehen Sie einige dieser seltenen Tiere und Pflanzen.

(Alle Fotos: Zach)