MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Donau-Schützer im Portrait

Die Donau zwischen Straubing und Vilshofen fließt noch immer frei - obwohl die Kanallobby seit zwei Jahrzehnten alles daran setzt, den Fluss zu stauen und zu kanalisieren. Zu verdanken ist das den vielen Menschen, die sich schützend vor die Donau gestellt und dieses Stück bayerischer Heimat bis heute bewahrt haben.

Es sind Bürgerinnen und Bürger aus allen Bevölkerungskreisen, Angler, Kanuten, Sportler, Wanderer, Landwirte und Naturschützer. Sie alle wollen, dass die Donau lebt, dass ihre großen Auwälder, die vielen Kiesbänke und das fließende Wasser erhalten bleiben. Beim alljährlich stattfindenden Donau-Fest in Niederalteich treffen sich viele von ihnen und feiern ihren Fluss. Organisiert wird das Fest von einer besonderen Allianz aus dem Bund Naturschutz und der Spielvereinigung Niederalteich.