MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Sanfter Ausbau für Mensch und Natur

Die Einzigartigkeit und der hohe Wert der Donau bestehen nur so lange, wie der Fluss frei fließen kann und mit den Auwäldern unmittelbar vernetzt ist. Jeder Ausbau stellt einen erheblichen Eingriff dar. Der Natur schonende Ausbau ist ein Kompromiss zwischen den wirklichen Ansprüchen der Schifffahrt und dem Erhalt einer intakten Heimatlandschaft.

Der sanfte, Natur schonende Ausbau ohne Staustufen bedient sich an die Natur angepasster Mittel wie Buhnen oder Leitwerke. Diese stauen das Wasser auf, ohne den Fließcharakter des Flusses zu nehmen.

Zahlreiche öffentliche Gutachten zeigen, dass dieser Ausbau für die Schifffahrt vollkommen ausreicht und ökonomisch der einzig sinnvolle Weg ist. Er kostet einen Bruchteil des Staustufen-Ausbaus.

Im Gegensatz zum Staustufen-Ausbau verbessert die sanfte Ausbauvariante die Bedingungen für die Schifffahrt schnell, wirksam und kostengünstig.

Der Ausbau mit Natur schonenden Mitteln erhält die einzigartige Heimatlandschaft an der Donau mit ihren artenreichen Auen und den vielen Vorteilen für die Region.