MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Bayerns Schönheit bewahren

Daten und Fakten zum Flächenverbrauch

Situation in Bayern

  • Bayern ist Spitzenreiter beim deutschen Flächenverbrauch
  • Seit 1960 hat sich Bayerns Siedlungsfläche um ca. 85% erhöht.
  • 11,1% von Bayern sind bereits Siedlungs- und Verkehrsfläche (Stand 12/07).

Der Flächenverbrauch pro Tag / Stunde / Minute / Sekunde errechnet sich z.B. so:

18,0 ha / Tag (Verbrauch 2011), Stand 8/2012

= 180.000 Quadratmeter / Tag
= 7.500 Quadratmeter / Stunde
= 125 Quadratmeter / Minute
= 2 Quadratmeter / Sekunde

siehe Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Situation in Deutschland

  • Jede Sekunde werden in Deutschland 11 Quadratmeter Boden überbaut.
  • Täglich verschwinden 96 Hektar unter Straßen, Häusern und Gewerbegebieten (Stand 12/07).
  • In den vergangenen 50 Jahren haben wir so viel Boden überbaut und versiegelt wie alle Generationen der Menschheit zuvor.
  • Dreizehn Prozent der Landesfläche sind bereits heute für Siedlungs- und Verkehrszwecke versiegelt.
  • Die Bundesregierung hält am Ziel fest, 2020 nur noch 30 ha/Tag zu verbrauchen.


Wesentliche Ursachen

  • Bevölkerungswachstum 1980 - 2007: + 14 %
  • Zunahme der Wohnfläche 1960 - 2007: + 232%
  • Vermehrt Single-Haushalte 1970 - 1998: + 110 %
  • Gewerbeflächen 1996 - 2000: + 9,15 %
  • Gewerbeflächenleerstand 2009: 13.000 ha in Bayern