MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Kirschenprojekt

Herrliche Erholungsgebiete

Streuobstwiesen bereichern unsere Landschaft: In Franken prägen sie die bäuerliche Kulturlandschaft. Wie ein schmückender Kragen umgeben die Wiesen und Obstbäume Dörfer und Gehöfte. Sie gliedern die Feldflur und verbinden die Ortsränder harmonisch mit der freien Landschaft. Dadurch tragen sie wesentlich zum Wohn- und Erholungswert bei.

 

Besonders die Kirschblüte Ende April / Anfang Mai lockt zahlreiche Naturfreunde aus nah und fern an. Die Menschen aus dem Großraum Nürnberg / Fürth / Erlangen schätzen die Kalchreuther Höhe als beliebtes Naherholungsgebiet.

Ein Frühlingsspaziergang durch die blühenden Kirschgärten schenkt unvergessliche Naturerlebnisse. Hier finden Wanderer und gestresste Großstadtseelen noch Ruhe, Erholung und Halt.

Für das Tourismusgeschäft der Region stellt die intakte Landschaft der idyllischen Kirschgärten den wichtigsten Besuchermagneten dar. Wer die alten Obstbestände rodet, schadet der regionalen Wirtschaft.


Tourismus-Informationen: