MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Wiesenmeisterschaft 2018 - Donau-Isar-Hügelland

Die Wiesenmeisterschaft 2018 fand in den Landkreisen Landshut, Kelheim und Regensburg, jeweils südlich der Donau statt. 25 Landwirte aus den Landkreisen Kelheim und Landshut haben sich mit ihren Wiesen angemeldet.

Teilnehmen konnten landwirtschaftliche Betriebe (Haupt-, Zu-, Nebenerwerb) mit Grünland. Die Wiese sollte blüten- und artenreich und mindestens 0,5 Hektar groß sein. Der Aufwuchs sollte im landwirtschaftlichen Betrieb genutzt werden.

Foto: Sabine Heinz, LfL

Ziele unserer Wiesenmeisterschaft

Wiesen sind wahre Multitalente:

  • Grünlandwirtschaft ist aktiver Boden- und Klimaschutz.
  • Blumenbunte Wiesen sind schön und für die Vielfalt der Landschaft unverzichtbar.
  • Wiesenschutz ist Gewässer- und Trinkwasserschutz.
  • Wo es Blumenwiesen gibt, fühlen sich Einheimische und Feriengäste einfach wohl.

Mit dem Wettbewerb wollen die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der BUND Naturschutz die Leistungen der Landwirte, die artenreiche Wiesen erhalten und in ihrem landwirtschaftlichen Betriebskreislauf nutzen, in der Öffentlichkeit würdigen.

Wie wird bewertet?

Foto: Marion Ruppaner

Bei der Wiesenmeisterschaft geht es gerecht zu: Nicht allein die Artenzahl auf den Wiesen, sondern auch die Verwertung des Aufwuchses in den Betrieben, die Zukunftsfähigkeit der Betriebe und weitere Kriterien gehen in die Wertung ein.

Den Bewertungskatalog finden Sie hier

Juryrundfahrt

Die Jury bei der Arbeit; v.l.n.r.: Thomas Vaas, Stephan Kreppold, Dr. Sabine Heinz, Markus Grundner, Dr. Gisbert Kuhn, Marion Ruppaner, Inge Steidl; Foto: Konrad Pöppel, BN Kelheim

Am 14. Juni fand die Juryrundfahrt zu den sechs besten Wiesen statt. Nachdem jeder der 25 angemeldeten Betriebe besucht und nach dem festgelegten Bewertungsschema beurteilt worden war, kamen nun ExpertInnen aus Landwirtschaft und Naturschutz zu den am höchsten bewerteten Betrieben um sich selbst ein Bild zu machen und die Reihenfolge der Gewinner festzulegen.

Mehr zu Juryrundfahrt  hier

Preisverleihung

Foto: Sabine Heinz

Die spannende Frage wer die Wiesenmeisterschaft 2018 gewonnen hat, wurde am 12. Juli in Landshut aufgelöst. Mehr zu Preisverleihung

Poster zur Wiesenmeisterschaft 2018

Bilder zum download bitte anklicken

Gefördert vom Bayerischen Naturschutzfonds aus Mitteln der GlücksSpirale

Unterstützer der Wiesenmeisterschaft 2018

Die Unterstützer helfen uns bei der Werbung für den Wettbewerb, verteilen Flyer und Plakate und veröffentlichen Hinweise auf die Wiesenmeisterschaft in ihren Veröffentlichungen. Einige stellen uns auch Preise zur Verfügung, damit bei der Preisverleihung niemand mit leeren Händen nach Hause geht.

Wir sagen danke!

Eine Liste der Unterstützer finden Sie hier

veranstaltet von