Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

Die Teammitglieder der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)

Wichtigster Projektpartner des BN bei der Wiesenmeisterschaft ist die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) mit Dr. Gisbert  Kuhn  und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Sabine Heinz. Gisbert Kuhn leitet die Arbeitsgruppe Vegetationskunde im Institut für Agrarökologie, Ökologischen Landbau und Bodenschutz (IAB) der LfL in Freising.

Das Institut für Agrarökologie, Ökologischen Landbau und Bodenschutz (IAB) der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) bearbeitet eine fachlich breite Palette von Fragestellungen. Das Institut entwickelt Methoden einer standortgerechten Landbewirtschaftung und Pflege der Kulturlandschaft. Schwerpunkte sind hierbei der Bodenschutz sowie die Optimierung der Stoffströme (Pflanzennährstoffe, Schadstoffe) und die biologische Vielfalt. Es werden Beratungsunterlagen und Entscheidungshilfen zum Nutzen der Landwirtschaft und des Gemeinwohls zur Verfügung gestellt.

Die Arbeitsgruppe Vegetationskunde untersucht landwirtschaftlich bedingte Veränderungen der Vegetation auf Acker und Grünland. Die Vegetation dient dabei auch als Indikator für Veränderungen im Agrarökosystem.

(weiteres auch http://www.lfl.bayern.de/ueber_uns/iab/

Bei der Wiesenmeisterschaft waren Gisbert Kuhn und Sabine Heinz an der Erstellung der Bewertungskriterien maßgeblich beteiligt und als Jurymitglieder aktiv. Sabine Heinz hat darüber hinaus aus den vor Ort erhobenen Daten zahlreiche Auswertungen vorgenommen und für diese Website Fotos beigesteuert.

weiter