MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

BUND-Informationen

STREITFALL MOBILFUNK

Ein Leitfaden für Initiativen

4. überarbeitete und ergänzte Auflage März 2012. In der Broschüre „Streitfall Mobilfunk“ gibt der BUND eine kurze Übersicht über die aktuelle Situation sowie die Einwirkmöglichkeiten der Bevölkerung. Auf 30 Seiten werden die wesentlichen Schritte zur Gründung und Entwicklung einer Initiative aufgezeigt. Sie kann zum Preis von 3 € beim BUND-Landesverband Rheinland-Pfalz angefordert oder als pdf heruntergeladen werden.

 

Mobilfunksymposien der BUND-Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen

Von 2002 bis 2011 führten die beiden BUND-Landesverbände jährlich ein eintägiges reines Mobilfunksymposium in Mainz durch.
2012, 2013 und 2014 wurden neben Mobilfunkthemen auch andere Umweltthemen behandelt. Seit 2015 sind es Umwelt-Symposien, die nur ein oder zwei Mobilfunk-Themen zum Inhalt haben.
Die Beiträge dieser Symposien können hier einzeln heruntergeladen werden:

 

2002:  1. Rheinland-Pfälzisch-Hessisches Mobilfunksymposium
               (Gesundheit, Recht, Immissionsminderung)

2003:  Wege zur Konfliktbewältigung

2004:  Wissenschaft im Widerstreit

2005:  Was funkt denn da?
               Reduzierung von Funkwellen in Wohnung und Büro

2006:  ... bis es weh tut?
               Dosis und Wirkung in der Diskussion

2007:  ... bis der Arzt kommt?
               Vom Umgang mit gesellschaftlichen Risiken

2008:  Schöne neue FunkWELTen – wer zu spät kommt, ...
               Ausblick auf Zukunftsszenarien im technischen, medizinischen und politischen Bereich

 2009:  Messen – Bewerten – Handeln
               Gegen die Sprachlosigkeit und Polarisierung in der Mobilfunkdebatte

 2010:  Ganzheitlich denken - ganzheitlich handeln
               (Mit Open Space Konferenz)

 2011:  Trotz alledem!
               Die Ausbreitung der Funktechniken schreitet fort, daher ist Vorsorge umso nötiger!

 2012:  Elektrosmog, Chemie und Co.

 2013:  Nebenwirkungen inbegriffen

 2014:  13! - Gegen das Verschweigen und Vergessen

 2015:  Vom Sägen am eigenen Ast ...

 2016:  Risiken vermeiden