MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Bayerische Öko-Erlebnistage: Bio zum Erleben und Mitmachen

Wie backe ich ein leckeres Bio-Brot? Wie lege ich einen Bio-Nutzgarten an? Wie lebt ein Bio-Schwein? Diese und viele andere Fragen werden im Herbst Groß und Klein beantwortet: Während des Aktionsmonats der Öko-Erlebnistage.

Datum
02.09.2017 08:00 - 03.10.2017 18:00

Ort
Bayernweit

Rund 300 regionale Veranstaltungen machen Bio bayernweit erlebbar

Bio-Produkte sind in aller Munde, aber wie genau werden sie erzeugt und worin besteht eigentlich der ökologische Nutzen? Genau das wird im Rahmen der Öko-Erlebnistage greifbar – Hoffeste, Führungen, Mitmach-Aktionen und Verkostungen in allen bayerischen Regionen machen den ökologischen Landbau und ökologisch erzeugte Lebensmittel zum Erlebnis!
Bei Veranstaltungen wie Hof- und Erntedankfesten, Bio-Kochkursen, Anleitungen zum Bio-Gartenbau oder Feldbegehungen können sich Besucher selbst überzeugen, dass in Bayern produzierte Bio-Lebensmittel besonders wertvoll sind. Nicht nur wegen der hohen Qualität, die durch die Öko-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter sichergestellt wird, sondern gerade auch wegen der regionalen Erzeugung und Verarbeitung:
Kurze Transportwege, aktiver Umwelt- und Naturschutz und nicht zuletzt eine Stärkung der heimischen Wirtschaft schaffen echte Nachhaltigkeit.

Die Bayerischen Öko-Erlebnistage sind eine Veranstaltung der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e. V. (LVÖ) mit ihren Anbauverbänden Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
Alle Veranstaltungen in Ihrer Region finden Sie unter:

www.oekoerlebnistage.de/programm/