MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Ihre Spende gegen Glyphosat

Glyphosat ist der Hauptwirkstoff im Monsanto-Produkt "Roundup". Es wird auf fast 40 Prozent der deutschen Äcker eingesetzt. Es schadet der Artenvielfalt massiv und steht im Verdacht, Krebs auszulösen. Wir machen mit Aktionen, Demos, Infomaterial und auf allen Ebenen der Politik Druck, damit Glyphosat verboten wird. Das kostet uns viel Geld. Helfen Sie uns mit einer Spende!

Die verlängerte Zulassung von Glyphosat für weitere fünf Jahre ist auf europäischer Ebene nicht mehr rückgängig zu machen. Doch Deutschland kann das Pflanzengift auf nationaler Ebene verbieten. Dafür setzen wir uns mit aller Kraft ein.

Glyphosat ist einer der Hauptverursacher des Artensterbens in unserer Agrarlandschaft, nimmt Wildbienen, Insekten und Vögeln die Nahrungsrundlage. Die Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation hat es als "wahrscheinlich krebserregend beim Menschen" eingestuft. Gemeinsam setzen wir ein starkes Zeichen gegen das meistgespritzte Pestizid der Welt. Wir fordern: Glyphosat auf nationaler Ebene in Deutschland verbieten und transparentere Zulassungsverfahren für Pestizide in der EU!

Bitte unterstützen Sie uns bei unserem Einsatz mit einer Spende!

  • Ihre Spende
  • Ihre Daten
  • Zahlungsart
  • Bestätigen

Sichere Datenübertragung: Ihre Daten werden verschlüsselt versendet, wir gehen verantwortungsvoll damit um und geben sie nicht an Dritte weiter. Datenschutzerklärung

Online-Aktion und Fakten zu Glyphosat