MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Wildkatzen retten

Rund 100 Jahre war die Wildkatze aus Bayern verschwunden. Seit über 30 Jahren bemüht sich der BUND Naturschutz (BN) um die Rückkehr des scheuen Tiers - mit Erfolg: Die Wildkatze ist in Bayern wieder heimisch, allerdings erst in wenigen Waldgebieten.

Damit die Wildkatze sich weiter ausbreiten kann, arbeiten wir intensiv an der Vernetzung von Lebensräumen für besonders gefährdete Arten wie die Wildkatze. Die scheuen Waldkatzen leben zurückgezogen und versteckt vor allem in urwüchsigen, naturnahen Wäldern, wie zum Beispiel, dem Spessart oder dem Bayerischen Wald. Meist schlafen sie tagsüber und jagen nachts. Übrigens sind Wildkatzen keine verwilderten Hauskatzen, sondern eine eigenständige Art.

Lebensraum in Gefahr

Das Überleben der Wildkatzen ist heute durch die immer intensivere Nutzung der Landschaft durch Verkehr, Siedlungen und Landwirtschaft gefährdet. Dadurch wurden die Tiere auf wenige Restlebensräume zurückgedrängt. Mit einer Spende helfen Sie uns, den Lebensraum der kleinen Raubtiere zu sichern. 

So wirkt Ihre Spende

  • Um das Überleben der Wildkatze zu sichern errichtet der BUND Naturschutz Korridore aus Bäumen, Büschen und Sträuchern, die abgetrennte Waldgebiete wieder miteinander verbinden.
  • Anhand von Lockstöcken können BN-Aktive die Wanderwege und Verbreitung der Tiere nachweisen.
  • Um die Populationsgrößen zu erfassen, müssen DNA-Analysen gemacht werden, die die Wildkatze eindeutig nachweisen.

So können Sie helfen

  • Mit 25 Euro leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um die Lockstock-Arbeit der BN-Aktiven zu unterstützen.
  • 50 Euro kostet ein Wildkatzen-Nachweis per DNA im Labor. Doch nur so kann die Populationsgröße erfasst werden.
  • Mit 100 Euro helfen Sie dem BN, die nötigen Flächen für die Wildkatzenkorridore zu kaufen und damit nachhaltig Lebensraum zu sichern.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, das Überleben der Wildkatze in Bayern zu sichern!

  • Ihre Spende
  • Ihre Daten
  • Zahlungsart
  • Bestätigen

Sichere Datenübertragung: Ihre Daten werden verschlüsselt versendet, wir gehen verantwortungsvoll damit um und geben sie nicht an Dritte weiter. Datenschutzerklärung

Infobroschüre Wildkatze in Gefahr

Infos zur Wildkatze und zum BN-Wildkatzenprojekt