Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

Ökologie von rechts: Rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz

Online-Vortrag

18.10.2022 18:00 - 20:00

Meeting Plattform Zoom

In Kalender eintragen

Referent: César Limaylla Bustamante, Jugenbildungsreferent FARN

Termin: Dienstag, 18.10.2022, 18:00-20:00 Uhr

Ort: Meeting Plattform Zoom

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich mit Hilfe des Anmeldeformulars am Ende der Seite.

Programmflyer

Immer wieder sind demokratische Akteur*innen des Natur- und Umweltschutzes sowie des (ökologischen) Landbaus mit Kooperationsanfragen, Vereinnahmungsstrategien und Unterwanderungsversuchen von rechts konfrontiert. Welche Beweggründe haben extrem rechte Akteur*innen sich in diesen Themenfeldern zu engagieren? Welche Ziele verfolgen sie?
Der Workshop sensibilisiert für die historischen und die aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien.
Das Angebot versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster im Natur und Umweltschutz zu identifizieren. Darauf aufbauend können mögliche Handlungsoptionen im Sinne einer Prävention und Intervention erarbeitet und diskutiert werden.