MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Wildbiene - fleißig, sanft und unentbehrlich

Multiplikator*innen-Workshop für Insektenschutz mit Schwerpunkt Wildbienen

Datum
31.01.2020 09:30 - 17:00

Ort
Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil

Kontakt: Axel Schreiner, Tel. 08152/3990021, axel.schreiner@bund-naturschutz.de

Anmeldung: Birgit Geurden, Tel. 08152/3990022, birgit.geurden@bund-naturschutz.de

Raufüßige Hosenbiene oder Braunbrüstige Hosenbiene oder Dunkelfransige Hosenbiene oder Rauhfüßige Bürstenbiene (Dasypoda hirtipes, syn. Dasypoda plumipes, syn. Dasypoda altercator), Weibchen, guckt mit Pollen bedeckt aus Niströhre im Sandboden, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Wir stellen die wichtigsten Fakten zu Wildbienen, ihren Lebensräumen und Lebensweisen vor und bieten Spiel- und Aktionsideen für verschiedene Zielgruppen an. So können Sie sich ihr eigenes Wildbienenprogramm zusammenstellen. Außerdem erfahren Sie, anhand des neu gestalteten insektenfreundlichen Außengeländes in Wartaweil, welche Nisthilfen den wilden Bienen tatsächlich nützen und wie künstliche Lebensräume für Bodenbrüten angelegt werden können. Tipps für Nahrungspflanzen und Pflegehinweise inklusive.

zum Programm