Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

Mitarbeiter*in Referat Arten- und Biotopschutz

Wir suchen zum 1. November 2022 für unser Referat Arten- und Biotopschutz eine/n Mitarbeiter:in (m,w,d) im Naturschutz (Teilzeit 24 Stunden). Es ist eine unbefristete Stelle; Arbeitsort ist München oder Nürnberg.

Wer sind wir:

Der bereits 1913 gegründete BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) ist der größte Natur- und Umweltschutzverband Bayerns. Wir arbeiten wirtschaftlich, parteipolitisch und konfessionell unabhängig. "Wir", das sind derzeit über 260.000 BN-Mitglieder und Förderer, organisiert in einem flächendeckenden Netz von 76 Kreisgruppen und rund 550 Ortsgruppen. Der BUND Naturschutz ist außerdem der bayerische Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Das Naturschutzreferat ist die verbandliche Schaltstelle für konsequenten Biotop- und Artenschutz. Wir konzipieren Ziele und setzen diese durch zahlreiche Modellprojekte, Initiativen und qualifizierte Fach- und Lobbyarbeit in Behörden, Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik in Taten um. Und wir unterstützen unsere Kreis- und Ortsgruppen bei der lokalen Naturschutzarbeit. Unser Spektrum reicht vom Bibermanagement, Wolf und Herdenschutz, Wildkatze, Moorschutzkampagnen, Flussrenaturierung, Grünes Band, Biodiv-Strategien für Gemeinden, Stärkung der Artenkenntnis, Citizen science und Forschungsprojekten, Biogasblühflächen bis zum Libellen- oder Amphibienschutz. Das gelingt uns vor allem dank motivierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen mit Tieren und Pflanzen und ihren Lebensräumen. Menschen, die mit anpacken, die aber auch Interesse an allen Themen haben, die für den Erfolg im Naturschutz wichtig sind. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft für unsere natürliche Umwelt ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung und offen für Neues tun.

Das erwartet Sie:

  • Spannende und besonders vielfältige Facharbeit für die Biodiversität in Bayern und damit ein sehr sinnstiftender Beruf
  • Eigenständige Entwicklung und Umsetzung von modellhaften Naturschutzprojekten und Unterstützung des BUND-Netzwerks bei innovativen und bundesweiten Projekten
  • Entwicklung von Entscheidungsvorlagen und langfristigen Strategien für erfolgreichen Naturschutz, für neue Projekte und Positionspapiere
  • Vertretung des BN gegenüber Medien, Behörden, Ministerien und anderen Partnern und Institutionen
  • Enge Zusammenarbeit mit hoch engagierten Kreis- und Ortsverbänden des BN

Das bringen Sie mit:

  • Ein Studium im Bereich Biodiversität, Biologie, Wildbiologie, Ökologie, Landschaftspflege oder eine vergleichbare Qualifikation durch entsprechende Erfahrung

  • Sehr gutes politisches Verständnis, strategisches Denken und Begeisterung für den Arten- und Biotopschutz

  • Kreativität und Erfahrung bei der Identifikation und Umsetzung von fachlichen Herausforderungen, Kampagnen und Projekten

  • Erfahrung in der Medien-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit

  • Professionelle schriftliche und mündliche Ausdrucksweise, Erfahrung in Gremienarbeit, Organisationstalent

  • Fundierte Artenkenntnis und Praxiserfahrung im Gelände bei Tier- oder Pflanzengruppen und ihren Lebensräumen sowie ökosystemaren Zusammenhängen

  • Gesicherte wissenschaftliche Kenntnisse im Arten- und Biotopschutz

  • Selbständige, organisierte Arbeitsweise, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit

  • Erfahrungen in bzw. mit Ehrenamt, Naturschutzverbänden oder anderen gemeinnützigen Organisationen sowie Fachbehörden und für die Naturschutzarbeit relevanten Interessensgruppen wären wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

Abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Schaltstelle des verbandlichen Naturschutzes, hohe Selbständigkeit, flache Hierarchien, partizipative und offene Arbeitsatmosphäre, Arbeiten in einem breiten ehrenamtlichen Netzwerk, ein hochmotiviertes hauptamtliches Team mit großartigen Kolleginnen und Kollegen und interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten.

Attraktiv vergütet wird die Stelle nach BN-Haustarifvertrag Vergütungsordnung 8 (Einstieg EG 12 TVöD, Aufstiegsmöglichkeiten bis EG 14). Zusätzlich bietet unser Haustarifvertrag eine Jahressonderzahlung, eine betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe im Krankheitsfall und einiges mehr. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Münchner Hauptbahnhof mit sehr guter ÖPNV Anbindung oder ebenfalls zentral gelegen in Nürnberg.

Überzeugt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Sie fühlen sich angesprochen und sind bereit, mit uns einen gemeinsamen Weg zu gehen?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie diese bis spätestens zum 10.10.2022 an

BUND Naturschutz
Prof. Dr. Kai Frobel
Bauernfeindstr. 23
90471 Nürnberg

oder kai.frobel@bund-naturschutz.de. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung in unverschlüsselter Form erfolgt. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.bund-naturschutz.de/impressum.html

Die Bewerbungsgespräche finden am 14. oder 18. Oktober statt. Für Fragen und weitere Auskünfte steht Ihnen Kerstin Ellersdorfer Tel. 0911-81878-18 gerne zur Verfügung.

Übrigens:
Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.