Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Presse+Aktuelles

Was blüht und grünt denn da in Wartaweil?

Es grünt und blüht in Wartaweil - schauen Sie doch einmal vorbei! An dieser Stelle werden sie laufend darüber informiert, was es gerade wo zu entdecken gibt.


Knoblauchsrauke - Allroundtalent in der Küche

Wer um das Seminargebäude geht, sieht immer wieder Planzen mit unscheinbaren weißen Blüten. Ziemlich uninteressant sehen sie aus, kaum zu glauben, dass die ins Beet gepflanzt wurden. Wurden sie auch nicht. Aber sie wurden bewusst stehen gelassen, denn man sollte sie nicht unterschätzen. Knoblauchsrauke heißen sie und im Grunde sind so etwas wie ein zweiter Bärlauch - nur in besser.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / Rezept: Neunkräutersuppe   


Beinwell - "der den Gebeinen wohltut"

Wer Insekten beobachten will, der sollte beim Beinwell an der Spanischen Treppe suchen. Denn Beinwell ist bei Insekten sehr beliebt - etwa bei Hummeln, wie auf dem Bild zu sehen.


Ruprechtskraut - der Storchschnabel, der stinkt

Mmmmh... Die vielen Blumen rund ums Seminargebäude laden nur so dazu ein, ihren Duft zu inhalieren. Doch was ist das für ein intensiver Geruch? Es ist das Ruprechtskraut, das ihn ausströmt, auch Stink-Storchschnabel genannt. Und wie so oft ist auch hier der Name Programm: Die meisten Menschen empfinden den Geruch als unangenehm.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / zum Kreuzworträtsel   ... zur Lösung des Kreuzworträtsels


Klatschmohn - Schlafmohns Bruder

Nur 2-3 Tage blüht eine Mohnblüte, dann verwelkt sie. Zum Glück wachsen auf der Fläche rund um das Insektenhotel laufend Blumen nach, an denen Sie und die Insekten sich gleichermaßen erfreuen können.


Rosskastanie - nicht nur fürs Vieh von Nutzen

Ein Parkplatz ist an sich nichts Schönes. Wir verbinden ihn mit Autos, Gestank und Lärm. Umso schöner ist es, an einer solchen Stelle ein Stück schöne Natur vorzufinden, wie etwa den Kastanienbaum in Wartaweil.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / Mitmachaktion: Erschaffe deine eigenen Kastanienwesen!   

 


Vergissmeinnicht - kleine Blume, große Wirkung

Am Fuße der "Spanischen Treppe" in Wartaweil, außerhalb der Beete, wächst eine kleine blaue Blume. Es hat fast den Anschein, man habe sie erstmal zu pflanzen vergessen und dann nur noch am Wegrand Platz gehabt. Das ist natürlich Unsinn - wie könnte man eine Pflanze namens Vergissmeinnicht auch vergessen?

zum Text / zum Standort / zum Quiz    


Stiefmütterchen - eine Pflanze, die keinesfalls stiefmütterlich behandelt werden sollte

Rund um das Insektenhotel wachsen bunte Blumen. Der rote Klatschmohn, die weißen Margeriten und das blaue Vergissmeinnicht stechen sofort ins Auge, auch den Hopfenklee sieht man gleich. Doch es lohnt sich, genauer hinzusehen. Dann kann man nämlich noch eine hübsche Pflanze entdecken: Das Stiefmütterchen.

zum Text / zum Standort / zur Mitmachaktion: Blumen pressen   


Die Fichte - eine verlogene Pflanze?

Am Seeweg, in der Nähe der Ameisenhaufen, wächst eine ganz besondere Fichte: Einer der Äste ist besonders lang und so stark wie der Baumstamm. Dieser Ast ist es auch, der dem Baum seinen Spitznamen gegeben hat: Pinocchio.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / Rezept: Fichtenspitzenbutter   


Gänseblümchen - der Wetterfrosch der Germanen

Die Wiese vor der Villa ist voller gelb-weißer Tupfen - den Gänseblümchen. Jenen unscheinbaren kleinen Blumen, deren Schönheit nur an Stellen wie diesen zur Geltung kommt, an denen wir meist achtlos vorbeigehen. Dabei lohnt es sich, sich einmal genauer mit ihnen zu befassen.

zum Film / zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort


Spitzwegerich - König des Weges

Er ist fast überall als schnelles Wiesenpflaster am Wegrand zu finden – natürlich auch in Wartaweil, in diesem Fall jedoch am Parkplatzrand.


Efeu - Der immergrüne Kletterer

Viele Geschichten ranken sich um den Efeu, den man nahezu überall finden kann. Jede Ranke sieht anders aus und wenn man genau hinsieht, entdeckt man die vielen kleinen Bewohner, denen die Pflanze ein Zuhause bietet. Erkunden Sie unseren Efeu doch selbst einmal direkt auf unserem Gelände, oder lassen Sie sich einfach vom Gott der Pflanze höchstpersönlich einige wissenswerte Details über die Wunderpflanze erzählen.

zum Film / zum Text / zur Kurzbeschreibung / zur Mitmachaktion: Efeuspülmittel selber herstellen   

Fenchel - Eines der ältesten Gewürze der Welt

Zwischen Kamille und Thymian wächst an der Spanischen Treppe unscheinbar eine einzelne Pflanze: Der Fenchel. Er findet überall seine Verwendung, ob im Medizinschrank oder in der Küche. Entdecken Sie mit uns diesen Alleskönner!


Oregano - Was hat Oregano mit Vampiren zu tun?

Oregano findet in vielen Bereichen Verwendung. Einerseits darf das Kraut in der Küche nicht fehlen, andererseits ist Oregano eine wirksame Heilpflanze und besitzt noch viele weitere Kräfte. Auch hier in Wartaweil gibt es die Pflanze zu bestaunen.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Quiz   

 


Die Kornelkirsche - eine Pflanze mit der und für die sich das kämpfen lohnt

Wanderstöcke, Marmeladen oder Kaffeeersatz. All dies lässt sich aus dieser einen Pflanze herstellen, es handelt sich hierbei um die Kornelkirsche. Was genauer hinter dieser vielfältigen Pflanze steckt, erfahren Sie direkt hier, oder Sie besuchen die Kornelkirsche auf unserem wunderbaren Gelände in Wartaweil.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / Rezept: Kornelkirschmarmelade   


Zottiger Klappertopf – nasenblütiger Milchdieb

Zottiger Klappertopf ist wohlwahr ein sehr lustiger Name für eine Pflanze. Doch vorsicht, ganz so harmlos wie der Name scheint, ist die leicht giftige Pflanze nicht. Bekannt ist sie vor allem dafür, dass sie andere Pflanzen verdrängt und es durch sie sogar weniger Milch gibt. Was dahinter steckt, können Sie hier herausfinden und den Zottigen Klappertopf sogar live und in Farbe auf dem Gelände des Naturschutz- und Jugendzentrums in Wartaweil betrachten.

zum Text / zum Standort / zum Quiz   

 


Kamille - Pflanze des Lichts

Die Kamille war schon den Germanen und den alten Ägyptern heilig. Warum dies so ist, erfahren Sie hier. Natürlich können Sie die Pflanze auch in Wartaweil entdecken!

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / zum Quiz   


Die Kornblume - Eine Pflanze mit dunkler Vergangenheit

Die wunderschöne blaue Blume blüht uns am Feldesrand entgegen. Doch die Pflanze hat es in sich. Erfahren Sie hier mehr darüber, was sich hinter der Symbolik der Kornblume verbirgt. Wenn Sie wollen, können Sie sie auch bei einem Spaziergang über unser Gelände besichtigen!

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Standort / zum Kreuzworträtsel  ...zur Lösung des Kreuzworträtsels


Rosmarin - Der Tau des Meeres

Er ist eines der typischen Kräuter der Mittelmeerküche und auch in Wartaweil finden Sie den Rosmarin auf unserer spanischen Treppe.

zum Text / zur Kurzdarstellung


Nelkenwurz - die Stadtversion der Gewürznelke

Gewürznelken kommen von weit her und waren deshalb früher sehr teuer - ein Glück, dass die Nelkenwurz nicht nur in jeder Stadt, sondern auch südlich des Seminargebäudes in Wartaweil wachsen.

zum Text

zur Mitmachaktion: Nelkenwurz-Gewürzpulver   


Berberitze

Bekannt ist sie vor allem für ihre Stacheln. Jedoch ist sie für Mensch und Tier gleichermaßen von Nutzen. Besuchen sie die Berberitze auf der spanischen Treppe im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil.

zum Text / zur Kurzdarstellung / Rezept: Berberitzengelee mit Apfel   


Baldrian

Baldrian ist zum Gähnen? Wie mans nimmt. Beim Einschlafen ist er sehr hilfreich, zum Gähnen langweilig ist er aber ganz bestimmt nicht - wussten Sie zum Beispiel, dass Baldrian die hilfsbereiteste aller Pflanzen ist? Als solche darf er natürlich auch an der Spanischen Treppe in Wartaweil nicht fehlen.

zum Text / Rezept: Baldrian-Tinktur gegen Insektenstiche   


Die Himbeere - Süß und doch gesund

Viele Kinder und Erwachsene lieben die süße Himbeere gleichermaßen, doch auch in der Heilkunde wurde die Himbeere schon in der Antike verwendet. Entdecken Sie die Himbeere auch auf unserem Gelände. Sie finden sie auf der spanischen Treppe.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Fehlerbild   


Acker-Senf - Vorsicht Verwechslungsgefahr!

Was blüht denn da? Ist das etwa Raps? Nein, das ist Acker-Senf! Finden Sie hier etwas über diese wichtige Nutzpflanze heraus und betrachten Sie den Acker-Senf von Angesicht zu Angesicht auf der spanischen Treppe in Wartaweil.

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Quiz   


Wiesenlabkraut - Labsal am Wegesrand

In Wartaweil wächst es in fast jedem Beet: das Wiesenlabkraut. Der Name deutet jedoch keineswegs darauf hin, dass Sie sich daran laben sollen, sondern auf eine weit wichtigere Bedeutung der Pflanze...

zum Text / zur Kurzdarstellung: Klettenlabkraut / zur Mitmachaktion: Klettenlabkraut-Deodorant   


Ahorn - Baum des Indian Summers und des Ahornsirups

Hier auf dem Wartaweiler Gelände findet man viele Bäume, wie zum Beispiel den Ahorn. Was sich hinter dem Ahorn verbirgt und wie viele unterschiedliche Arten des Ahorns es wirklich gibt, erfahren Sie hier!

zum Text / zur Kurzdarstellung / zum Rätsel: Japanische Summen / zum Rezept: Backe dir deine eigene kanadische Flagge - Maple-Walnussplätzchen    


Alles in Butter mit dem Gilbweiderich

Ziemlich gewöhnlich sieht er aus, der Gilbweiderich vorm Seminargebäude - dabei hat er eine ganz besondere Eigenschaft: Statt Nektar enthalten seine Blüten Öl.

zum Text


Mädesüß - die Wiesenkönigin

Am Fuß der spanischen Treppe steht eine Pflanze, die einen Duft nach Vanille und Bittermandel ausströmt - das Mädesüß. Doch es kann noch viel mehr als nur gut riechen...

zum Text / zum Rezept: Mädesüß-Sirup