MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Umweltbildungsprojekt 2012 "Alles Theater - heimische Wildtiere in Szene gesetzt"

Fräulein Brehm bringt Bär, Wolf und Luchs auf die Bühne

Das Projekt ist abgeschlossen.

Aufführungen von Fräulein Brehms Tierleben konnten bis einschließlich 15.12. 2012 zum ermäßigten Preis gebucht werden.
Das Projekt wurde vom Bayerischen Umweltfonds gefördert.

Ein Bühnenstück für die Wildkatze ist im Auftrag des BN-Bildungswerkes neu entstanden und kann ab sofort ebenfalls gebucht werden.

Der Wolf ist wieder da und Frau Geiger alias Fräulein Brehm  bringt Wolf, Luchs und Bär in Schulen und Museen!
Frl. Brehms Tierleben präsentiert wissenschaftliche Erkenntnisee und Zusammenhänge auf verständliche und unterhaltsame Art. Buchen Sie für Ihre Schulklasse oder Ihre Mitgliederversammlung eine lehrreiche Theaterstunde für Lynx lynx - Der Luchs oder Ursus Arctos - Der Bär oder Lupus lupus - Der Wolf.

Erleben Sie mit Fräulein Brehm die Rückkehrer in Bayerns Wälder Luchs, Wolf und Bär auf spannende und unterhaltsame Weise! Buchen Sie das Fräulein für Ihre Schulklasse, Ihr Ferienprogramm oder Ihr Museumsangebot!
Bitte besuchen Sie dazu die Seite www.brehms-tierleben.com

Premiere des Wildkatzentheaterstücks am 3.12.2012 im Dt. Museum für Jagd und Fischerei in München.

Fotos: Sabine Lessig

Pressemitteilung Wildkatze auf der Bühne