MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Mit Kopf, Herz und Gummistiefel - Amphibienschutz quo vadis?, 21.02.2015 in Regensburg

ReferentVortrag
Barbara Burkhard, Ministerialrätin der Obersten BaubehördeDas Amphibienschutzprogramm der Bayerischen Straßenbauverwaltung
Ulrike Geise, Projektbeauftragte Amphibien beim BNDie neue Datenbank zu Amphibienwanderwegen
Hubert Laufer, Büro für Landschaftsökologie LauferHochwasserschutz und Amphibienschutz in Auen (Bsp. Oberrhein)
Dr. Klaus Mandery, Vorsitzender der BN-KG HassbergeBertreuung von Wanderwegen ohne BN - Erfahrungen Hassberge
Dr. Christine Margraf, BN Artenschutzreferentin SüdbayernDynamische Auen - Zukunftsaufagben
Ulrich Messlinger, Naturschutzplanung/ökologische StudienMaschineller Forstbetrieb und Unkenschutz - geht das zusammen?
Dr.- Ing. Claus Neubeck, Universität Kassel DBU-Projekt - Gelbbauchunke Nordhessen
Dr. Andreas Zahn, BN Mühldorf Zwischen Wildfluß und Folienteich