Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

Wer war hier unterwegs? - Fährten und andere Tierspuren

Online-Seminar zum Thema Artenkenntnis

20.12.2022 18:00 - 20:00

Meeting Plattform Zoom

In Kalender eintragen

Programmflyer folgt

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt auf unserer Homepage unter https://www.bund-naturschutz.de/umweltbildung/artenkenntnis-fuer-einsteiger

Anmeldeschluss: Mo., 19. Dezember 2022 um 18 Uhr
Anmeldungen, die nach Ablauf des Anmeldeschlusses erfolgen, können leider nicht mehr bearbeitet werden. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Die Zugangsdaten erhalten Sie am Tag der Veranstaltung per E-Mail.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns allerdings über eine kleine Spende an das BN-Bildungswerk unter https://www.bund-naturschutz.de/umweltbildung/artenkenntnis-fuer-einsteiger

Das BN-Bildungswerk hat im vergangenen Jahr die Reihe „Artenkenntnis online“ gestartet. Sie richtet sich vor allem an Interessierte ohne Vorkenntnisse. Die Referent*innen stellen die jeweils wichtigsten Arten vor, geben Beobachtungstipps und erzählen wie sie selbst auf ihr Spezialgebiet gekommen sind. Über 2000 Personen konnten im verganenen Winterhalbjahr an zehn Abenden einen Einblick in die Lebensweise und Artenvielfalt unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt gewinnen. In diesem Winterhalbjahr setzen wir die Reihe mit bekannten und neuen Themen und Referent*innen fort. Die Reihe startet im November und findet im zweiwöchigen Wechsel am Dienstagabend von 18 bis 20 Uhr statt.

Teil 4: Wer war hier unterwegs? - Fährten und andere Tierspuren

Referentin: Moni Nunn

Bei einem Waldspaziergang ist es immer ein Highlight, wenn sich einer der Waldbewohner zeigt. Leider hat man nicht immer das Glück ein Tier in der Natur zu sehen. Doch wer genau hinsieht, kann viele Spuren entdecken, die auf die Anweisenheit von verschiedenen Tieren - Säugetieren, Vögeln, Insekten - hinweisen. Bei diesem Vortrag werden verschiedene Tierspuren vorgestellt. Bei vielen dieser Zeichen wird auch darauf eingegangen, was das Tier hier gemacht hat und von welchem Tier die Spur oder die Spuren stammen.

Übersicht über alle Termine:

  • Di. 08.11.2022 - Moni Nunn: Fuchs, Biber, Igel und Co. - unsere heimischen Säugetiere
  • Di. 22.11.2022 - Sven Büchner: Haselmaus und Co. - unsere Schlafmäuse im Portrait
  • Di. 06.12.2022 - Sibylle König: Vogel(winter)welt - Vogelwild
  • Di. 20.12.2022 - Moni Nunn: Wer war hier unterwegs? - Fährten und andere Tierspuren

Winterpause

  • Di. 10.01.2023 - Anita Bitterlich: Pflanzenwelt: Botanik - Bestimmen braucht Blüten, Blätter und Bücher
  • Di. 24.01.2023 - Anita Bitterlich: Gräser - oft übersehen: faszinierende Hauptdarsteller im Mikrokosmos Wiese
  • Di. 07.02.2023 - Christine Ziegler: Laubbäume - nicht zu übersehen: Pflanzenriesen mit enormer Bedeutung
  • Di. 21.02.2023 - Dr. Andreas Zahn: Über Bäuche, Kämme und Augen - Amphibienbestimmung am Krötenzaun
  • Di. 07.03.2023 - Dr. Andreas Zahn: Muss man um die Schlangen bangen? Die Reptilienfauna Bayerns
  • Di. 21.03.2023 - Dr. Jürgen Schmidl: Vielfalt, Systematik, Biologie und Gefährdung heimischer Käfer
  • Di. 04.04.2023 - Klaus Burbach: Libellen - Fliegende Edelsteine
  • Di. 18.04.2023 - Eveline Merches: Pfui Spinne?

Programmflyer folgt