MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in Ihrem Regierungsbezirk

Sie suchen nach einer Möglichkeit, wie sich ihre Kinder oder Schulklassen spielerisch und voller Spaß der Thematik Naturschutz annähern können? Hier werden Sie bestimmt fündig! Unsere Jugendorganisation (JBN) bietet Naturerfahrung und Umweltthemen altersgerecht an in über 300 Kinder- und Jugendgruppen in Bayern.
Der Energie auf der Spur? Mit der Takatuka die Donau erforschen? Wildbienen fördern? Diese und weitere Angebote für Umweltbildung für Schulklassen oder Jugendgruppen finden Sie in unserer Rubrik Umweltbildung vor Ort - gegliedert nach Regierungsbezirken.


"Umweltbildung.Bayern" - Bildung mit Auszeichnung

Bei uns steht Bildung im Vordergrund. Durch die stetige Verbesserung unserer Angebote und die Vernetzung der Partner untereinander soll Umweltbildung weiter optimiert und das Interesse der Menschen für Nachhaltigkeit geweckt werden. Für dieses Engagement wurde uns vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz das Siegel "Umweltbildung.Bayern" verliehen. Es steht für Bildung mit dem Ziel nachhaltiger Entwicklung. Diese ist von konstant hervorragender Qualität und für verschiedenste Zielgruppen von Kindergartenkindern über Schüler bis hin zu Erwachsenen jeden Alters gedacht.

 

 

Emil - Umweltbildung vor Ort

"EMIL - Umweltbildung vor Ort" heißt das BN-Netzwerk der Umweltpädagoginnen und Umweltpädagogen. Hier finden sich natur- und umweltbegeisterte BiologInnen, LehrerInnen, TheatermacherInnen und Wasserforscher, die als freie oder feste MitarbeiterInnen in BN-Kreis- und Ortsgruppen Umweltbildungsprojekte betreuen.
Vom klassischen lehrplanorientierten Angebot für Schulen, Tümpel-, Wiesen- und Heckenprojekten über  abenteuerliche Spiel- und Lernideen im Moor bis zum Landwirtschaftsprojekt ist die ganze Bandbreite von motivierenden Lern- und Erfahrunsgmöglichkeiten vertreten. Hier wird die Natur zum Klassenzimmer!
Die Mitglieder des Netzwerkes treffen sich jährlich zu einem mehrtägigen Workshop im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil und tauschen dort Projektideen, Erfahrungen und Informationen aus.

Ansprechpartner ist Axel Schreiner.