MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Vegetationsgutachten 2018

Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre für die rund 750 bayerischen Hegegemeinschaften Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung (kurz auch Vegetationsgutachten genannt).

In den Gutachten werden die Situation der Waldverjüngung sowie ihre Beeinflussung durch Schalenwild bewertet und Abschussempfehlungen abgegeben. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten ein wichtiges Hilfsmittel bei der Abschussplanung für Schalenwild. Das Verfahren der Forstlichen Gutachten gibt es seit 1986.

Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zum Vegetationsgutachten 2018: BN fordert Wald vor Jagdinteressen zu stellen. Wildverbiss bayernweit angestiegen und weiterhin zu hoch"

 

Das Gutachten und die Ergebnisse der einzelnen Hegegemeinschaften zum download unter http://www.stmelf.bayern.de/wald/jagd/forstliches-gutachten/

Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2000 bis 2015

Die Gutachten zum download unter http://www.stmelf.bayern.de/wald/jagd/forstliches-gutachten/ unter "Frühere Gutachten"