MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Tagung "Naturerbe Buchenwälder"

am 26. und 27. Juni 2009 in Ebrach

Im Nachgang zur UN-Artenschutzkonferenz, die im Mai 2008 in Bonn stattfand, wird kontrovers über den Schutz der Buchenwälder diskutiert. Im Rahmen der Fachtagung wurden nationale und internationale Schutzstrategien sowie die Artenschutzbemühungen in Wirtschaftswäldern vorgestellt. Außerdem wurde der ökologische Wert nicht bewirtschafteter Wälder in Schutzgebieten beleuchtet und so der Bogen zu den aktuellen Diskussionen um einen Nationalpark im Steigerwald gespannt. 

 

 Vorträge der Referentin (PDF-Format)

  • Vortrag von Prof. Dr. Hans Knapp, Bundesamt für Naturschutz (BfN), Insel Vilm: Weltnaturerbe Buchenwälder
  • Vortrag von Dr. Horst Freiberg, Bundesumweltministerium (BMU):
    Wald in der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt
  • Vortrag von Dr. Andreas von Lindeiner, Landesbund für Vogelschutz (LBV):
    Europäische Vogelschutzgebiete und die Bedeutung für Waldvogelarten
  • Dr. Jörg Müller, Nationalpark Bayerischer Wald, SG Forschung:
    Naturgemäße Waldwirtschaft - eine ökologische Falle?
  • Manfred Bauer, Nationalpark Kellerwald-Edersee:
    Geschichte des Nationalparks Kellerwald-Edersee
  • Christoph Heinrich, WWF:
    Bedeutung von Naturwäldern - weltweit und national
  • Prof. Dr. Hubert Weiger, BUND und Bund Naturschutz
    Chancen eines Nationalparks im nörlichen Steigerwald

Bilder zur Tagung am 26. Juni 2009

 

Bilder zur Exkursion am 27. Juni 2009