MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

FLÜSSE, BÄCHE, AUEN

Quellen gräbt man das Wasser ab, Bäche presst man in Betonröhren, Auwäldern stiehlt man Raum, selbst der Donau will man immer noch ihren letzten Rest Freiheit nehmen. Dabei sind es unsere Gewässer, die dem ganzen Land buchstäblich Leben einflößen.

An den Flüssen, Bächen und Auen konzentriert sich der Artenreichtum der bayerischen Natur - sie sind das Rückgrat der Artenvielfalt. Durch frühere und heutige Eingriffe ist mehr als jede dritte Fischart in Bayerns Flüssen vom Aussterben bedroht, rund 80 Prozent aller Fluss-Auen sind zerstört.

Und auch für uns Menschen hängt viel ab vom Zustand der Gewässer. Es geht um sauberes Trinkwasser, um Hochwasserschutz, um Badespaß und Freizeitvergnügen.