Was interessiert Sie besonders?

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

  • Home  › 
  • Über uns

Über uns: BUND Naturschutz - wir schützen Bayerns Natur

Der BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) ist der älteste und größte Umweltschutzverband Bayerns. Wir sind in allen Landkreisen Bayerns aktiv und retten Tiere, Pflanzen und Landschaften überall im Freistaat. Lernen Sie den BUND Naturschutz kennen!

Bayern sähe heute anders aus ohne den BUND Naturschutz (BN): Das Murnauer Moos, den Weltenburger Donaudurchbruch, die Schönheit des Königsees oder den Nürnberger Reichswald gäbe es so nicht mehr. Nur der engagierte Einsatz vieler aktiver Menschen im BUND Naturschutz hat diese bayerischen Naturschätze gerettet.

Seit über 100 Jahren ist es unser Ziel, die natürliche Schönheit und Vielfalt unserer Heimat bewahren. Wir wollen die natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen erhalten.

Themen, die heute alltäglich erscheinen, wie Mülltrennung, Anti-Atombewegung, Bio-Landbau oder die bayerischen Nationalparke hat der BUND Naturschutz mit auf den Weg gebracht. Seltene Tiere wie Luchs und Biber leben heute nur deshalb wieder in ihrer angestammten Heimat Bayern, weil der BUND Naturschutz seine schützende Hand über sie hält. 


Wer wir sind: Anwalt von Bayerns Natur und Umwelt

"Wir", das sind derzeit über 266.000 Mitglieder und Förderer, organisiert in einem flächendeckenden Netz von 76 Kreisgruppen und über 500 Ortsgruppen. In ihnen treten tausende Menschen ehrenamtlich und vor Ort für den Schutz von Natur und Umwelt ein. Dazu kommt eine Vielzahl von Kinder- und Jugendgruppen, die von einer eigenen Jugendorganisation, der JBN, betreut werden. Der BUND Naturschutz ist außerdem der bayerische Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Der BUND Naturschutz arbeitet wirtschaftlich, parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er versteht sich als unabhängiger Anwalt der Natur und dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken.

Mitgliedsbeiträge sind unsere wichtigste Einnahmequelle. Wirtschaftssponsoring lehnen wir ab, um unsere Unabhängigkeit zu wahren. Staatliche Gelder nehmen wir nur für konkrete Naturschutzprojekte an. Durch die regelmäßigen Beiträge von 266.000 Menschen können wir unsere Projekte sicher und langfristig planen.


Was wir tun: Vielfalt bewahren, Lebensgrundlagen sichern

Der BUND Naturschutz rettet Tiere, Pflanzen und Landschaften überall in Bayern. Unsere Aufgaben liegen auf allen Feldern des Natur- und Umweltschutzes.

Wir retten und bewahren Natur und Landschaft ganz konkret. Das Murnauer Moos und die Rhön zeigen beispielhaft unsere Erfolge, naturnahe Landschaften zu sichern. Ohne unseren Einsatz wäre der berühmte Donaudurchbruch bei Weltenburg heute ein Stausee. Durch den Ankauf und die Pflege wertvoller Biotope retten wir seltene Tiere und Pflanzen.

Wir setzen uns für eine Entlastung des empfindlichen Ökosystems der Alpen und stabile, naturnahe Wälder ein. Eines unserer Kernanliegen ist es, den Flächenverbrauch einzudämmen und so Bayerns Schönheit zu bewahren.

Umweltschutz

Wir weisen die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung auf Missstände im Umweltbereich hin und dringen auf den Vollzug der Gesetze. In der Auseinandersetzung etwa um die Landwirtschaftspolitik oder eine zukunftsfähige Mobilität legen wir zukunftsweisende Konzepte vor.

Neben dem Artensterben ist die Klimakrise das große Thema unserer Zeit. Zentrale Aufgabe beim Kampf gegen die Erderhitzung ist die Energiewende von Erdgas, Erdöl, Kohle und Atomkraft hin zu einer nachhaltigen, umwelt- und naturfreundlichen Energieversorgung auf Basis von Erneuerbaren Energien.

Bildung und Beratung

Durch spannende Angebote für Kinder und Erwachsene fördern wir das Verständnis für ökologische Zusammenhänge. Exkursionen, Infoseminare, Theaterworkshops, Familien- und Kinderangebote, Diskussionsrunden und vieles mehr: Die Umweltbildung im BUND Naturschutz hat viele Facetten.

Der Schutz unserer Lebensgrundlagen gelingt nur, wenn wir alle zusammenhelfen. Deshalb geben wir Tipps, wie Sie Ihren Alltag ökologischer gestalten können – von naturgemäßer Gartenarbeit über bewusste Ernährung bis hin zu Energiespartipps.


Wo wir aktiv sind: in ganz Bayern vor Ort


Was es noch zu wissen gibt

>