MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

G) Kooperation und Kommunikation

Gemeinsam sind wir stark. In verschiedenen Aktionen, vom Floßbau bis hin zum Orientierungslauf, beim Baumklettern oder bei Kooperativen Spielen lernen wir, dass ein Miteinander in den meisten Lebenslagen zielführender ist als ein Wetteifern gegeneinander. Immer sind dabei die vier Ks gefragt: Konzentration, Kooperation, Koordination und »Klappe halten«.


Baumklettern

Kurzbeschreibung: Mitten in unserem Buchenbestand steht ein imposanter Baum, der sich hervorragend für diese Aktion eignet. Dabei werden Koordination und Kooperation trainiert. Es ist ein herrliches Gefühl, den Wald aus luftiger Höhe zu erleben – einer Perspektive, die uns sonst verschlossen bleibt. Die Kletterpartner lernen Rücksicht und Verantwortung zu übernehmen. Wer gerade nicht klettert, übt sich auf der Slackline oder erkundet den Wald.

Empfohlen für: 3. – 12. Jahrgangsstufe

Referenten:Christian Federl, Leo Gruber, Thilo Volmerg

Dauer: 3 Stunden (140 €)


Floßbau

Kurzbeschreibung: In Kleingruppen bauen wir Flöße. Welche Gruppe schippert als erste mit ihrem Floß auf dem Ammersee? Trägt es? Diese Aktion wird nur von Mai bis September angeboten, Badekleidung nicht vergessen!

Empfohlen für: 4. – 12. Jahrgangsstufe

Referent: Marcus Moser

Dauer: 3 Stunden (140 €)


Kooperative Abenteuerspiele

Kurzbeschreibung: Miteinander statt Gegeneinander! Kooperative Spiele in der Natur leben vom Teamgeist. Nur so können die spielerischen Abenteuer gemeistert werden. Physischer, kognitiver und emotionaler Einsatz ist gefragt. Die Fähigkeiten jedes Einzelnen sind wichtig.

Empfohlen für: 4. – 12. Jahrgangsstufe

Referenten:Margret Hütt, Carolin Schupp, Christian Federl, Marcus Moser, Christine Wörrlein

Dauer: 3 Stunden (140 €)



Orientierungslauf

Kurzbeschreibung: Mit Funkgeräten und Kompass wandern wir in zwei Gruppen durch den Wald zwischen Andechs und Wartaweil, aber nur eine Gruppe weiß den Weg und hat eine Karte. Diese versucht nun die andere Gruppe eine vorgegebene Strecke entlang zu lotsen. Aufgrund der Distanz kann nur über das Funkgerät miteinander gesprochen werden. Ist man am Ziel, werden die Rollen getauscht. Kooperation innerhalb der Gruppen ist das Geheimnis des Erfolgs (Brotzeit nicht vergessen!).

Empfohlen für: 5. – 9. Jahrgangsstufe

Referenten:Margret Hütt,Sylvia Vogl

Dauer: 6 Stunden


Alle in einem Boot - Teamtraining

Kurzbeschreibung: "Lasst uns unsere persönlichen Stärken entdecken und sie innerhalb der Gemeinschaft nutzen", lautet das Motto unseres Teamtrainings für Schulklassen aller Schultypen. Abhängig von der Klassensituation stehen entweder das gemeinschaftliche Naturerlebnis oder das Teamtraining stärker im Vordergrund.

In Abenteuerspielen, kreativen Aktionen und lustigen Bewegungsspielen lernen die Schüler wie sich ihre eigenen Stärken und die ihrer Mitschüler zielführend für die Klassengemeinschaft einbringen lassen.

Empfohlen für: 5. -7. Jahrgangsstufe

Referentin:Margret Hütt

Dauer: Die Kursdauer beträgt im günstigsten Falle drei Tage (Anreise Montag- oder Mittwochmittag und Abreise Mittwoch- oder Freitagmittag).

Jedoch gehen wir gerne flexibel auf Ihre Wünsche und
Bedürfnisse ein, auch in der Zeitplanung. Bei einem Aufenthalt von Montag bis Freitag kann das Programmangebot entsprechend erweitert werden.

Mehr Informationen