MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

C) Wasserwelten

Lebenselixier, Energielieferant und Spielelement. Am Ufer unseres Grundstückes am Ammersee finden wir ideale Bedingungen, um den Lebensraum Wasser zu erforschen. Wir fahren Boot, nehmen Wasserproben und untersuchen diese dann am Binokular. Wir fragen uns, woher unser Wasser kommt und lassen uns Geschichten vom Fischer erzählen.


WasserWeltWartaweil

Kurzbeschreibung: Wie ist der Ammersee entstanden und wem dient er als Lebensraum? Wir fahren Boot, beobachten Wasservögel, messen physikalische Parameter, fangen vom Ufer aus Gewässerorganismen und bestimmen sie unter dem Binokular. Bei einer Nachbesprechung wird auf die Notwendigkeit von Gewässer- und Naturschutz hingewiesen.

Empfohlen für: 3. – 10. Jahrgangsstufe

Referenten: Helmut Hermann, Margret Hütt, Sibylle König

Dauer: 3 Stunden (140 €), 5 Stunden (220 €)

Mehr Informationen


Lebendiges Wasser

Kurzbeschreibung: Wasser ist unser zentrales Grundnahrungsmittel. Wie funktioniert die kommunale Wasserversorgung und was geschieht mit dem Abwasser? Wie schützen wir unser Trinkwasser vor Verschmutzung? Welche Aufgabe hat dabei die Kommune? Der Projekttag wird eingeleitet mit einer kurzen PowerPoint-Präsentation inklusive Videoaufzeichnung. Wir bestimmen Gewässerorganismen und beurteilen damit die Gewässergüte. Mit einer Hochwassersimulation an der Wasserbaustelle bekommen wir Einblicke in die Auswirkungen des Gewässerausbaus.

Es handelt sich um ein Angebot in Zusammenarbeit mit der AWA-Ammersee (http://www.awa-ammersee.de/service/wassererleben.html).

Empfohlen für: 4. Jahrgangsstufe

Referenten: Helmut Hermann,Sybille König

Dauer: 3 Stunden (140 €)