Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Presse+Aktuelles

Ökohaus Würzburg des BUND Naturschutz wird 60. Umweltstation in Bayern

14.04.2021

Wie Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber heute mitteilte, wurde das Ökohaus Würzburg des BUND Naturschutz (BN) als 60. Umweltstation in Bayern anerkannt. „Wir sind stolz auf diese hohe Auszeichnung und bedanken uns beim Bayerischen Umweltminister für die damit verbundene Anerkennung unserer qualifizierten Umweltbildung“, freut sich Richard Mergner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz. „Für den BN ist dies ein weiterer Ansporn, unsere erfolgreiche und vielfältige Umweltbildung in der Region Würzburg weiter auszubauen“, so Armin Amrehn, Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Würzburg.

Das Ökohaus Würzburg des BUND Naturschutz wurde 1990 im Rahmen der damaligen Landesgartenschau eröffnet. Seitdem nutzt der BN das Niedrigenergiehaus mit Sonnenenergie- und Regenwassernutzung, umweltfreundlichen Baumaterialien und Dachbegrünung als Umweltbildungszentrum und fördert durch seine vielfältigen Bildungsangebote eine umwelt- und gesundheitsbewusste Lebensweise. Klimaschutz, Biodiversität und Naturschutz spielen im Ökohaus Würzburg eine große Rolle. „Besonderer Dank gilt unserem Bildungsreferenten Klaus Isberner, der die Umweltbildung im Ökohaus Würzburg seit dessen Gründung aufgebaut und dabei stets die gute Zusammenarbeit mit allen anderen Bildungseinrichtungen in der Region gepflegt hat. In dieser Zeit wurde das Ökohaus des BN auch als Träger des Qualitätssiegels "Umweltbildung.Bayern" ausgezeichnet“, erläutert Steffen Jodl, BN-Regionalreferent für Unterfranken. „Wir bedanken uns ausdrücklich auch bei der Stadt Würzburg für die gute und langjährige Unterstützung unserer Umweltarbeit“, ergänzt Armin Amrehn vom BN Würzburg.

Der BUND Naturschutz unterstützt das Ziel des Umweltministers, das Umweltbildungsangebot in Bayern weiter auszubauen, ausdrücklich. In jedem Landkreis und in jeder kreisfreien Stadt soll es gemäß dem Umweltminister mindestens eine Umweltstation geben.

Für Rückfragen

Steffen Jodl, BN-Regionalreferent für Unterfranken
Telefon 0160 5611341 / E-Mail steffen.jodl@bund-naturschutz.de