MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Kirschenprojekt

Ein Frühlingsspaziergang durch die blühenden Kirschgärten der Kalchreuther Höhe bei Erlangen oder der Geschmack frisch geernteter Kirschen: Das sind Naturerlebnisse, die man nicht vergisst. Das BN-Kirschenprojekt setzt sich für den Erhalt dieser stark gefährdeten Naturparadiese ein.

Konkreter Nutzen für Mensch und Natur
Die herrlichen Kirschgärten und ihr gesundes Obst steigern Lebensqualität und Wohlergehen. Das Projekt schützt die Streuobstbestände, ihre Traditionen und viele Vorteile.

Kirschenprojekt: Ziele, Maßnahmen, Erfolge 
Natur und Kultur bewahren, Genuss und Wirtschaft fördern. Hier erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen der BN die Ziele seines Kirschenprojekts erfolgreich verwirklicht.

Naturparadiese in Gefahr
Fast jeder zweite Obstbaum fiel der Säge schon zum Opfer. Streuobstwiesen wie die Kalchreuther Kirschgärten gehören mittlerweile zu stark gefährdeten Lebensräumen.

Naturschutz mit dem Einkaufskorb
Die Zukunft der Kirschgärten liegt in unserer Hand als Verbraucher. Wer Kirschen von den Kalchreuther Kirschgärten kauft oder das Kirschenprojekt unterstützt, rettet damit ein Stück Heimat.

Naturerlebnispfad
Besuchen Sie den neuen Naturerlebnispfad durch die Kalchreuther Kirschgärten: mit Schautafeln über Kirsche und Landschaft und Mitmachstationen wie die „Obstsorten-Säule“.

Finanzierung und Partner
Das BN-Kirschenprojekt wird vom Bayerischen Naturschutzfonds gefördert. Großer Wert wurde auf eine gute Zusammenarbeit mit den Projektpartnern gelegt.

Kontakt und Service
Händlerliste und Faltblatt downloaden, Termine erfahren oder Kontakt aufnehmen: Nutzen Sie unsere