Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Aktionen

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Ihre Spende gegen Flächenfraß

Unsere Lebensgrundlagen werden zubetoniert, asphaltiert, ruiniert. Mit Ihrer Spende halten wir dagegen.

Jeden Tag werden allein in Bayern 11 Hektar (= 110.000 m²) Erde unter Beton und Asphalt begraben: durch den Bau von unnötigen Straßen, Parkplätzen, Gewerbegebieten und schlecht geplanten Siedlungen.
Dieser Flächenfraß zerstört unwiederbringlich wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Er verringert unsere Chancen, der Klimakrise zu begegnen, unsere Wasserversorgung zu sichern, uns langfristig gesund zu ernähren.

Wir finanzieren wichtige Naturschutz- und Verkehrsgutachten. So konnten z.B. allein in Bayern 120 überflüssige Straßenbauprojekte identifiziert werden. Mit Aufklärungs- und Pressearbeit kämpfen wir gegen aus der Zeit gefallene und überzogene Bauvorhaben. Dabei sind wir in zahllosen Bürger*innen-Initiativen vor Ort aktiv. Wenn nötig gehen wir den Weg einer Klage, um unsere Lebensgrundlagen zu bewahren.

Bei Weiden sollten 65 Hektar Staatswald für ein Gewerbegebiet geopfert werden. Aktive der BN-Kreis- und Ortsgruppe vor Ort strengten einen Bürgerentscheid an und leisteten unermüdlich Aufklärungsarbeit für die Waldrettung. Die Weidener Bürger*innen ließen sich überzeugen. Bei dem Bürgerentscheid stimmten sie gegen das Gewerbegebiet und für nachhaltige Stadtentwicklung, Natur- und Klimaschutz.
In Augsburg kämpfen BN-Aktive vor Ort mit einem breiten Bündnis gegen eine vierspurige Schnellstraße. Die sogenannte Osttangente sollte quer durch ein Trinkwasserschutzgebiet führen. Landwirtschafts- und Naherholungsflächen und wertvollste Naturräume wie die Lechauen drohte die Zerstörung - insgesamt 157 Hektar. Vor wenigen Wochen trat das staatliche Bauamt vom Großprojekt zurück und will nun auf eine „kleine Lösung“ für den Autoverkehr setzen.

Wir vom BN haben gute Lösungen gegen den Flächenfraß! Wir setzen auf Flächenrecycling, flächensparendes Bauen, eine intelligente Siedlungspolitik und eine zukunftsweisende Verkehrswende! Helfen Sie mit Ihrer Spende diesen Ideen zum Durchbruch!

„Wenn unser Boden verloren geht, verlieren wir Nahrungsmittelsicherheit, biologische Vielfalt, Gesundheit, Wasser und Lebensqualität. Wenn unsere Landschaft verloren geht, verlieren wir Heimat, Geborgenheit und Identität. Mit Ihrer Spende wollen wir das verhindern!“ Martin Geilhufe, Landesbeauftragter

Jeder Betrag zählt!

  • Ihre Spende
  • Ihre Daten
  • Zahlungsart
  • Bestätigen
Eine Baumpatenschaft erfordert eine Mindestspende von 50 Euro.

Ihre Spendenquittung erhalten Sie im ersten Quartal des darauf folgenden Jahres. Bei Spenden bis zu 300 € erkennt das Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges an.

* Pflichtfelder


Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden verschlüsselt versendet, wir gehen verantwortungsvoll damit um und geben sie nicht an Dritte weiter. Datenschutzerklärung


Spendenkonto des BUND Naturschutz in Bayern

BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE27 700 205 000 008 844 000
BIC: BFSWDE33MUE