Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

SandAchse - Willkommen in der Wunderwelt Sand!

Die Sandlebensräume des mittelfränkischen Beckens zwischen Weißenburg und Bamberg bieten Überlebenskünstlern ein Zuhause. Hier gibt es Ameisenlöwen, Bienenwölfe, Silbergras und sogar Wildpferde. In der Nacheiszeit wurden Sanddünen aufgehäuft – mitten in Bayern!

Schon Albrecht Dürer war fasziniert von den Sandlandschaften um Nürnberg. Zusammen mit dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken und vielen Partnern setzt sich der BUND Naturschutz für die Sandlebensräume und ihre typischen Bewohner ein.

Lassen Sie sich von uns auf deren Fährte setzen.

Mit finanzieller Förderung durch den Bayerischen Naturschutzfonds aus Mitteln der Glücksspirale, neu erstellt 2020.


Umfang und Verleih

Die Ausstellung besteht aus 16 handlichen Rollups. Sie kann ergänzt werden durch zahlreiche Exponate wie ein Diorama, interaktive Eco-Boards mit Tierstimmen und Sandlandschaften, großen Modellen des Wappentiers Blauflügelige Ödlandschrecke u.a. Übersicht Exponate

Der Transport muss individuell organisiert werden. Je nach gewünschter Anzahl an Exponaten ist ein Fahrzeug mit großem Laderaum (z.B. VW-Bus ohne Mitfahrersitze) oder ein Anhänger notwendig. Für die Ausstellung nur der Banner reicht ein PKW.

Nur für den Innenbereich geeignet!

Ansprechpartner:
BN Landesgeschäftsstelle
Anja Kossa
Dr.-Johann-Maier-Str. 4
93049 Regensburg
Tel. 09 41 / 2 97 20 22
anja.kossa@bund-naturschutz.de 


Ausstellungstermine 2022

BeginnEndeOrtBemerkung
20.05.24.06.OG Röthenbachvorgemerkt

Exponate