Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Aktionen

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bayern

Die Umweltbildung/BNE des BUND Naturschutz hat viele Facetten - von der Biberführung bis zur Diskussionsrunde, für Groß und Klein, für Kinder und Erwachsene, und natürlich Material zur Umweltbildung. Stöbern Sie durch unser Angebot!

Viele Veranstaltungen finden online statt – ob die geplanten Präsenztermine stattfinden können, erfahren Sie mit einem Blick in den BN-Terminkalender.


Aktuelles

Entdecke dein Naturtalent: Artenkenntnis für Einsteiger online

Das BN-Bildungswerk hat die Reihe „Artenkenntnis online“ gestartet. Sie richtet sich vor allem an Interessierte ohne Vorkenntnisse. Die Referent*innen stellen die jeweils wichtigsten Arten vor, geben Beobachtungstipps und erzählen wie sie selbst auf ihr Spezialgebiet gekommen sind. Die Reihe ist im November 2021 gestartet und läuft bis April 2022 im zweiwöchigen Wechsel jeweils am Dienstagabend.

Infos und Anmeldung


Ausgezeichnet: Das Netzwerk "Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern" ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung

Am 10. Dezember haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission im neuen UNESCO-Programm „BNE 2030“ die Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vergeben.

Andrea Ruyter-Petznek, Leiterin des Referats Bildung in Regionen; Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und der Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission Dr. Roman Luckscheiter zeichneten 29 Akteur*innen für ihr herausragendes Engagement für Bildung für nachhaltige Entwicklung aus, darunter auch das Netzwerk Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern".

Das Qualitätssiegel steht seit 2006 für eine qualitativ hochwertige Umweltbildung im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Bayern. "Umweltbildung.Bayern" vernetzt die Partner, die in Bayern für eine Bildung zur nachhaltigen Entwicklung und für die Umweltbildung Verantwortung tragen.
Aktuell sind 149 Einrichtungen, Netzwerke und selbstständig Tätige mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.
Die Vergabe und Weiterentwicklung des Qualitätssiegels "Umweltbildung.Bayern" erfolgt durch die Steuerungsgruppe "Kernteam Umweltbildung.Bayern". In diesem Gremium haben sich staatliche und nichtstaatliche Institutionen unter der Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz zusammengeschlossen, darunter auch der BUND Naturschutz in Bayern e.V. vertreten durch Ulli Sacher-Ley (Bildungsreferentin des BUND Naturschutz) sowie Axel Schreiner (Leitung Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil).

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.


Aktuelle Termine