Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Presse+Aktuelles

Globaler Klimastreik 19.03.2021

Am 19.03 findet der erste globale Klimastreik im Jahr 2021 statt. Unter dem Motto #AlleFür1Komma5 gehen am Freitag weltweit wieder tausende Menschen gemeinsam für mehr Klimaschutz auf die Straße. Auch der BUND Naturschutz und seine Jugendorganisation beteiligen sich an den Streiks. Martin Geilhufe, Landesbeauftragter des BUND Naturschutz spricht an der Kundgebung der Fridays for Future München im Olympiapark.

18.03.2021

In Zeiten einer globalen Pandemie kann man natürlich nicht wie gewohnt zu Großdemos zusammenkommen. Daher wird es in vielen Städten pandemiekonforme Formate und Möglichkeiten geben, sich an den Protesten für eine bessere Zukunft zu beteiligen und den Gesundheitsschutz zu wahren. Wo welche Aktionen geplant sind finden Sie hier: https://fridaysforfuture.de/allefuer1komma5/#mapt

Dieses Jahr fordern Fridays for Future krisenfeste Wahlprogramme für die wichtigen anstehenden Wahlen und vor allem für die Bundestagswahl. Um die Klimakrise doch noch aufzuhalten braucht es 1,5-Grad-Koalitionsverträge.

Zusätzlich streiken wir gemeinsam mit Fridays for Future in Solidarität mit MAPA, kurz für: Most Affected People and Areas – die Personen und Regionen, die schon heute am meisten unter den gravierenden Auswirkungen der Klimakrise leiden und deren Stimmen so oft unterdrückt und ignoriert werden. 

Beteiligen Sie sich bei den Aktionen vor Ort oder den Beteiligungsmöglichkeiten online unter: https://fridaysforfuture.de/allefuer1komma5/

Posten Sie Bilder und Nachrichten in den Sozialen Medien unter den Hashtags #NoMoreEmptyPromises und #Allefür1Komma5