Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

Feuerlibelle (Crocothemis erythraea): Steckbrief

Feuerlibellen gelten als Wanderart, sie können weite Strecken bis zu 1.000 Kilometer zurücklegen und sich auf diese Weise gut ausbreiten. Infolge der Klimaerwärmung häufen sich die Nachweise dieser südeuropäischen und afrikanischen Art vor allem in den bayerischen Flusstälern. 

Die Feuerlibelle (Crocothemis erythraea) gehört zu den Großlibellen und misst zwischen dreieinhalb und viereinhalb Zentimeter. Der gesamte Körper des Männchens, inklusive Brustbereich, Augen und Stirn, ist intensiv feuerrot gefärbt. Damit erinnert er an die Männchen der Heidelibellen (Gattung Sympetrum). Anders als die Heidelibellen trägt die Feuerlibelle jedoch keine schwarze Färbung am Hinterleib, auch ist ihr Hinterleib platter und nicht rundlich. So kann die Feuerlibelle leicht von den Heidelibellen unterschieden werden. 

Lebensraum der Feuerlibelle (Crocothemis erythraea)

Die Feuerlibelle besiedelt bei uns gern Sand- und Kiesgruben sowie Tümpel. In letzter Zeit scheint sie sich auch in anderen Lebensräumen festzusetzen, so etwa in moorigen Gewässern. Dabei bevorzugt sie Gewässer, die durch die Sonne gut erwärmt werden, und/oder einen Grundwasserzug aufweisen.
In Europa breitet sich die Feuerlibelle seit etwa 20 Jahren merklich nach Norden sowie in höhere Lagen aus und ist nun bis an die dänische Grenze bodenständig. Sie ist ein Paradebeispiel für die Ausbreitung einer südlichen Art infolge des Klimawandels. Aus diesem Grund kürten BUND und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen die Feuerlibelle zur „Libelle des Jahres 2011“.

Biologie der Feuerlibelle

  • Schlupfzeit: Mitte Mai bis Juli
  • Flugzeit: Mitte Mai bis Mitte Oktober

Gefährdung und Schutzmaßnahmen

Schutzmaßnahmen sind derzeit nicht nötig, da sich die Art massiv ausbreitet; sie ist hierzulande nicht gefährdet.

Systematik

  • Klasse: Insekten (Insecta)
  • Ordnung: Libellen (Odonata)
  • Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
  • Familie: Segellibellen (Libellulidae)
  • Gattung: Feuerlibellen (Crocothemis)
  • Art: Feuerlibelle (Crocothemis erythraea)