Was interessiert Sie besonders?

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Bernhard Beetz, Steinwiesen, Landkreis Kronach

Die prämierte Weide „Nurn“ in der gleichnamigen Gemarkung ist eine der wenigen reinen Extensivweiden im diesjährigen Wettbewerb. Auf der rund 8 ha großen Fläche, die durch neu gepflanzte Hecken und Einzelbäume gegliedert ist, steht eine Galloway-Herde. Während der Weidesaison wird nicht zugefüttert. Neben der Weide Nurn (gr. Bild und kl. Bild links) hat Bernhard Beetz mit dem „Modesgarten“ zusätzlich eine hofnahe Mähweide ins Rennen geschickt, die im Mai durch den buntblumigen Aspekt erfreut (kl. Bild rechts).

Die Familie betreibt in Birnbaum bei Steinwiesen einen Gemischtbetrieb im Nebenerwerb mit 12 ha Dauergrünland, außerdem eine kleine Gastwirtschaft. Die Mutterkuhhaltung mit rund 18 Tieren befindet sich noch im Aufbau. Der Betrieb nimmt am Weideprojekt Frankenwald teil.