MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Ausstellung: Wildkatze - Jäger auf leisen Pfoten

Greifbar, kompakt und bildreich führt diese Ausstellung ihre Besucher in die Welt der leisen Waldjäger.

70 Jahre nach ihrer Ausrottung sind die Wildkatzen nun wieder zurück in Bayern. Und so unwahrscheinlich eine Begegnung mit den äußerst scheuen Tieren ist, die meisten Leute hätten wahrscheinlich auch Schwierigkeiten, sie überhaupt von gewöhnlichen Hauskatzen zu unterscheiden.

Hier setzt diese Ausstellung an. Auf fünf freistehenden Rollups wird die Wildkatze mit ihrer Geschichte, ihren Eigenheiten und ihrem Lebensraum vorgestellt.

Ihre Funktion als besonders charakteristische Art strukturreicher Wälder wandert dabei ebenso in den Fokus, wie aktuelle Projekte und Forschungsarbeiten.

Umfang und Verleih

  • Fünf frei im Raum aufstellbaren Roullups
  • Zwei Beachflags
  • Ein 1,5 x 3 Meter großes Banner (auf Anfrage, falls gewünscht)
  • Ein Wildkatzenpräparat

Das Wildkatzenpräparat ist als einziges Element nicht für den Außeneinsatz geeignet.

Der Transport muss individuell organisiert werden. Dafür ist ein Fahrzeug mit großem Laderaum (z.B. VW-Bus ohne Mitfahrersitze) oder ein Anhänger notwendig. Für den Transport der Ausstellung vom Fahrzeug zum Ausstellungsraum ist außerdem eine Sackkarre empfehlenswert. Auf- und Abbau erfordern jeweils etwa 0,5 bis eine Stunde.

Ausleihgebühren werden keine verlangt. Die Kosten beschränken sich also auf den eigenverantwortlichen Transport.

Ansprechpartnerin: Anja Kossa
Tel. 09 41 / 2 97 20 22
anja.kossa@bund-naturschutz.de

Ausstellung und Tafeln