Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Presse+Aktuelles

Neben zahlreichen Kennarten des extensiven Grünlands, wie z.B. Flockenblume, Wilde Möhre, Margerite, Echte Schlüsselblume und Wiesen-Salbei finden sich auch Übergänge zu Halbtrockenrasen mit Kleinem Wiesenknopf und Thymian. Viele blütenbesuchende Insekten, insbesondere Bienen und Schmetterlinge, profitieren von dem reichen und vielfältigen Blütenangebot.

Als wohl größte Besonderheit des Kleebergs ist die Bocks-Riemenzunge zu nennen, eine Orchideenart mit dichtem Blütenstand und außergewöhlich lang ausgezogenem Mittellappen („Riemen, Zunge“), die einen intensiven Bocksgeruch verströmen. Obschon in den letzten Jahren in leichter Ausbreitung begriffen, bleibt sie eine seltene und bemerkenswerte Pflanzenart, die kalkhaltige Standorte in klimatisch begünstigten Hanglagen bevorzugt. Gern werden aufgelassene Weinberge besiedelt.

zurück zur Startseite der Wiesenmeisterschaft 2016