Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht
  • Klimakrise

Tiere und Pflanzen

Über uns

B26n Schweinfurt - Karlstadt - Würzburg

Offizielle Planung:

Bauziel: 2-streifiger Neubau / 3-streifiger Neubau

Länge: 26,2 km

Kosten: 108,5 Mio. €


BN-Bewertung: Die geringe Verkehrsmenge der bestehenden B 26 rechtfertigt das Projekt nicht. Der BUND Naturschutz lehnt es daher ab. Die Prognosen aus dem Jahr 1996, die den Bau rechtfertigen sollen, traten nicht ein. Der Verkehrszuwachs war insgesamt geringer als erwartet. Zudem wurde keine Alternative für die bestehende B 26 geprüft, die die problematischen Abschnitte bei Gemünden und Lohr umfasst. Auch wurde nicht geprüft inwieweit der Personenverkehr auf den ÖPNV verlagert werden kann.

Alternativen: Es wird ein Ausbau der Werntalbahn vorgeschlagen. Das bestehende Autobahnnetz (A 7 und A 3) wird sowohl aus regionaler als auch aus überregionaler Sicht als ausreichend angesehen. Dadurch findet keine Neuzerschneidung statt. Die Erreichbarkeit des Oberzentrums aus Schweinfurt wird verbessert. Es entsteht kein zusätzlicher Lärm in Karlstadt und es findet kein Eingriff in das Landschaftsbild durch lange und hohe Brücke statt.