Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Aktionen

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

„Haben Mitstreiter für sozial-ökologische Transformation und eine andere Handelspolitik verloren“

BN trauert um langjährigen DGB-Vorsitzenden Matthias Jena

30.06.2021

Am Dienstag verstarb in München der langjährige Vorsitzende des DGB Bayern, Matthias Jena, im Alter von nur 60 Jahren. Erst im Mai hatte er aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt.

Der BUND Naturschutz trauert mit dem DGB Bayern um den früheren Vorsitzenden. „Mit Matthias Jena verlieren wir einen großen Mitstreiter für die sozialökologische Transformation“, so Richard Mergner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz Bayern (BN), und Hubert Weiger, Ehrenvorsitzender des BN.

„Um die soziale und die ökologische Frage gemeinsam zu lösen, hatte der BN in den vergangenen Jahren wiederholt erfolgreich mit dem DGB zusammengearbeitet. Eine wichtige und intensive Phase der Zusammenarbeit gab es bei den Protesten zur Verhinderung der unfairen Handelsabkommen TTIP und CETA. Matthias Jena sei dafür stets ein verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner gewesen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie“, so Mergner und Weiger.

Jena war von 2010 bis 2021 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Bayern gewesen. Für seinen Einsatz war er 2019 mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet worden.


Für Rückfragen:
Stefan Schäffer, Pers. Referent der Ehren- und Landesvorsitzenden
Tel.: 0911/8187810
Email: buero.landesvorsitzender@bund-naturschutz.de