MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Tiere in Bayern

30.000 bis 35.000 Wildtierarten leben in Bayern. Viele haben dort eine sichere Heimat. Andere sind nur dank BUND Naturschutz (BN) in den Freistaat zurückgekehrt und brauchen weiterhin Unterstützung.

Der Biber ist heute wieder in ganz Bayern zuhause und die Wildkatze hat bei ihrer Rückeroberung von Nord nach Süd mittlerweile die Donau überquert. Der Luchs streift durch den Bayerischen Wald und andere große Beutegreifer wie Wolf oder Bär tauchen immer wieder an den Grenzen des Freistaates auf – bereit, geeignete Lebensräume erneut zu besiedeln. Der BN kämpfte und kämpft für die erfolgreiche Rückkehr dieser faszinierenden Tiere ebenso wie für den Erhalt ehemaliger „Allerweltsarten“ wie der Feldlerche oder dem Hirschkäfer. Und mit der jährlichen Amphibienschutz-Aktion organisiert der Verband die größte Artenschutzmaßnahme in ganz Bayern. Erfahren Sie mehr über unser Engagement und lernen Sie die Vielfalt der bayerischen Tierwelt kennen!