Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Aktionen

Eichhörnchen beobachten und melden

Themen

  • Übersicht

Tiere und Pflanzen

Über uns

Presse+Aktuelles

Ihre Spende für den Artenschutz

Bedrohte Wildtiere, wie der Gartenschläfer, brauchen unseren Schutz. Mit Ihrer Spende geben Sie ihm eine Heimat bei uns in Bayern.

Ursprünglich war der Gartenschläfer aus der Familie der Schlafmäuse in weiten Teilen Europas beheimatet. In Deutschland hatten wir sogar die weltweit größten Vorkommen. Heute ist er in vielen Regionen verschwunden. Diese Entwicklung wollen wir stoppen.

Zuerst müssen wir herausfinden, wo die Schlafmäuse überhaupt noch leben. Dafür riefen wir 2018 das Projekt „Spurensuche Gartenschläfer“ ins Leben. Zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfer*innen gehen wir seither in Bayern auf die Suche nach der Maus mit der markanten „Zorro-Maske“. Jetzt im Frühling, nach dem langen Winterschlaf der Gartenschläfer, sichten wir Bilder von Wildtierkameras und sammeln Spuren, wie Haare, Ausscheidungen und Fußabdrücke.

Auf diese Weise wurden letztes Jahr Landkreis Miltenberg fünf verwaiste Gartenschläfer-Babys gefunden - gerade noch rechtzeitig. Eine kleine Sensation! Zuletzt waren die kleinen Schlafmäuse in dieser Region vor vier Jahren nachgewiesen worden.
Weitere Funde wurden im Allgäu, Bayerischen Wald, Steinwald, in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Ansbach gemeldet!

Wir wollen herausfinden, wo es den Gartenschläfer noch gibt, wie er lebt und was ihm zum Überleben fehlt. Aus unseren Erkenntnissen können wir dann ein Rettungsnetz für die kleine Schlafmaus weben und alles Erdenkliche tun, um ihm zu helfen. Mit Ihrer Spende geben Sie ihm eine Heimat bei uns in Bayern.

„Ernährung, sauberes Wasser, Gesundheit – unsere Umwelt hält alles für uns bereit. Wollen wir etwas für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen tun, müssen wir uns um jede einzelne Art kümmern. Für unsere Artenschutz-Programme brauchen wir einen langen Atem. Den geben Sie uns mit Ihrer Spende!“ Prof. Dr. Kai Frobel, Referent für Arten- und Biotopschutz

Jeder Beitrag zählt!

  • Ihre Spende
  • Ihre Daten
  • Zahlungsart
  • Bestätigen
Eine Baumpatenschaft erfordert eine Mindestspende von 50 Euro.

Ihre Spendenquittung erhalten Sie im ersten Quartal des darauf folgenden Jahres. Bei Spenden bis zu 300 € erkennt das Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges an.

* Pflichtfelder


Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden verschlüsselt versendet, wir gehen verantwortungsvoll damit um und geben sie nicht an Dritte weiter. Datenschutzerklärung


Spendenkonto des BUND Naturschutz in Bayern

BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE27 700 205 000 008 844 000
BIC: BFSWDE33MUE