MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Vielfalt bewahren: Tiere und Pflanzen in Bayern

Seit mehr als 100 Jahren setzt sich der BUND Naturschutz (BN) für die biologische Vielfalt in Bayern ein. Auch wenn über die Jahrzehnte seine Tätigkeitsfelder immer zahlreicher wurden: Der klassische Arten- und Biotopschutz – der Schutz von Tieren, Pflanzen und deren Lebensräumen – ist und bleibt das zentrale Anliegen des BN.

Bayerns Natur ist schön und vielfältig: Rund 80.000 der in Deutschland vorkommenden Tiere und Pflanzen sind auch im Freistaat zuhause. Weil dieser natürliche Reichtum wie überall auf der Erde geschützt und immer wieder verteidigt werden muss, ist der BUND Naturschutz in mehr als 30 Projekten zum Arten- und Biotopschutz tätig – vom Engagement für den Fischotter bis hin zum Schutz des seltenen Bayerischen Löffelkrauts. Dank dieser Arbeit bereichern heute ehemals verschwundene Arten wie Wildkatze, Luchs und Biber wieder die Natur im Freistaat. Lernen Sie Bayerns Vielfalt kennen!


Meldungen zum Thema


Termine

01.10. - 02.10.2016Für Detailverliebte "Pilze"Wasserschloß Mitwitz
07.10. - 09.10.2016Much & More 2016Moor am Oberjoch, Sonthofen
08.11.2016Biber in der StadtIngolstadt
Alle Termine

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für Arten- und Biotopschutz

Dr. Kai FrobelBauernfeindstraße 23
90471 Nürnberg
Tel. 09 11 / 8 18 78 18

E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin für Arten- und Biotopschutz in Südbayern

Dr. Christine MargrafPettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel. 089 / 54 82 98 63

E-Mail