MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Erlebnis Grünes Band: Spurensuche in Wildnis und Geschichte

Das Grüne Band hat viel zu bieten. Natur, Kultur und Geschichte werden auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Dies erlebbar zu machen und dabei wertvolle Natur zu schützen, hat das Naturtourismusprojekt „Erlebnis Grünes Band“ erreicht.

Besuchen Sie die Regionen Elbe-Altmark-Wendland, den Harz oder die Naturparke Thüringer Wald &  Schiefergebirge/Frankenwald. Erleben Sie die Einzigartigkeit und Vielfalt dieses einmaligen Lebensraumverbundes durch Deutschland. Das Vorhaben "Erlebnis Grünes Band" wurde gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Wandern am Grünen Band: An der Saale hellem Strande

Sächsische Saale zwischen Blankenberg und Pottiga (Foto: Klaus Leidorf)

Auch wenn es paradox klingt: Für knapp 20 Kilometer bildet die Sächsische Saale die Grenze zwischen Bayern und Thüringen, bevor sie nach einer schwungvollen Umrundung von Blankenberg nach Norden abbiegt. Hier verläuft das Grüne Band in einem tief eingeschnittenen Flusstal – und hat einen ganz eigenen Charme, der sich auf der vorgeschlagenen Wanderung bestens erleben lässt. Etwa viereinhalb Stunden lang kann man so die Landschaft auf guten Wegen erkunden. Eine genaue Beschreibung der Strecke gibt es hier zum Herunterladen: