MenuBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Amphibien-Wanderwege in Bayern

Frösche, Kröten, Unken und Molche leben gefährlich: Auf den Wanderungen zu ihren Laichgewässern müssen sie oft Straßen queren. Hier finden Sie eine Übersicht aller uns bekannten Amphibien-Wanderwege. Helfen Sie mit, die Übersicht zu vervollständigen - damit wir Bayerns Amphibien noch besser schützen können.

Rund 6.000 freiwillige Helfer des BUND Naturschutz sind jedes Frühjahr für Frosch & Co. im Einsatz – Bayerns größte Artenschutzaktion. Die BN-Aktiven bauen Schutzzäune an Stellen auf, wo Amphibien die Straße queren wollen und tragen die kleinen Tiere auf die andere Seite. Damit retten sie jährlich 500.000 Amphibien das Leben. Ohne diesen Einsatz wären schon viele Populationen von Fröschen, Kröten, Unken und Molchen ausgestorben. Helfen Sie mit, Bayerns Amphibien noch besser zu schützen, indem Sie uns interessante Beobachtungen wie noch unbekannte Wege melden!